Samstag, 15. Februar 2014

Die fünfte Jahreszeit...

...kommt in großen Schritten auf uns zu! Ob ich Lust auf Schunkeln und Feiern habe entscheide ich meist sehr spontan und für den Notfall habe ich eine große Verkleidungskiste auf dem Speicher, aus der sich immer noch was zaubern lässt. Aber meine Tochter, die dieses Jahr ihrer ersten Karnevalsfeier auf der weiterführenden Schule entgegenfiebert, weiß schon ganz genau was sie werden möchte: zuerst wollte sie Schlumpfine werden, dann bezaubernde Jeanny und jetzt wird Sie Hexe! Bevor sie es sich wieder anders überlegen konnte, habe ich einfach mal losgelegt! ;-)

Dazu habe ich einen schönen Burda Schnitt gefunden, den ich auf Größe 152/158 vergrößert habe:


Als Stoff habe ich Pannesamt, Tüll und einen tollen Glitzerstoff mit 'Zauberformeln' gefunden, der sich auch super verarbeiten lässt. Mit dem Hexenkleid habe ich angefangen, wobei der Kragen für mich der 'kniffligste' Teil war:



Und so sieht das Hexenkleid von vorne aus:


Den Saum kann man einfach nach Belieben abschneiden, sowohl den Tüll als auch den Oberrock - super praktisch! So kann ich die Arm- und Rocklänge noch anpassen. Jetzt fehlt nur noch der Hexenhut und falls noch Stoff über ist - gibt es auch noch eine passende Kamelletasche dazu. Aber vor allem freue ich mich bei Kati's 'Karnevals-Sew-Along' mitzumachen. Bin gespannt, wie weit die anderen sind...