Montag, 4. August 2014

Leseknochen oder 'Last Minute Gift Pillow'

Gesehen habe ihn schon öfter hier und da. Jetzt wollte ich endlich auch mal so ein Ding nähen, denn ich brauchte für meine Physiotherapeutin ein kleines selbstgemachtes 'Dankeschön' für ihre wohltuende Behandlung und schließlich versprach die Anleitung schnell und einfach zu sein.Gesagt, getan - hier das Ergebnis:


Bei einer der drei Seiten habe ich mich für ein kuscheliges Fleece mit Sternen entschieden und für die anderen beiden Seiten hatte ich noch passenden Stoff von Buttinette gefunden. 


Damit sich Kissen, Kaffeetasse und Frauenmagazin mal eben schnell schnappen und Richtung Garten transportieren lassen, habe ich noch einen kleinen 'Henkel' eingenäht. Es dauerte nicht lange, da entdeckte meine Familie auch diesen praktischen Nutzen und nun wollen alle Familienmitglieder ihr Relaxing-Kissen haben. Also nix relaxen, sondern ran an die Nähmaschine!

Nä(h), was schön!